Menu

Hoch-Zeit bei Eheschließungen


Wer sagt denn, dass junge Menschen nicht mehr den Bund fürs Leben eingehen wollen? In Österreich sprechen die Zahlen eine andere Sprache: Der Trend geht wieder zum Ja-Wort. Im Jahr 2014 hatte sich gerade mal 37.500 Paare die Ringe an den Finger gesteckt. Drei Jahre später waren es aber schon wieder 45.000 Paare die eine Ehe geschlossen haben. Der europaweite Trend ist auch deshalb so stabil anzusehen, weil gleichzeitig die Zahl der Scheidungen immer weiter zurückgeht.

Warum das so ist? Einige Gründe für die Renaissance der Ehe:

Sicherheit

Eine Ehe gibt nicht nur wirtschaftliche Sicherheit, sondern vor allem auch das Gefühl der Sicherheit. In politisch instabilen Zeiten, aber auch wenn die Wirtschaft nicht sofortiger, suchen Menschen Geborgenheit und etwas, an dem sie sich festhalten können. Das Eheversprechen ist nicht nur eines untereinander, sondern auf gegenüber der Zukunft. Wir fühlen uns sicherer, weil wir ein Bündnis für die Zukunft eingegangen sind.

Romantik

Eng verbunden mit politischer Unsicherheit, einer immer konservativeren Politik und wirtschaftlichen Problemen ist auch ein Trend zur Romantik. Traditionen stehen wieder mehr im Mittelpunkt und bekommen eine neue Bedeutung. Paare die heiraten, wollen auch eine kulturelle Identität haben und zeigen. War die „wilde Ehe“ lange Zeit ein Zeichen einer modernen Gesellschaft, so ist die traditionelle Ehe wieder Ausdruck einer Gesellschaft, die auf ihre Wurzeln zurückblickt und versucht, in einer sich derartigen schnell verändernden Welt Halt zu finden.

Orientierung

In einer Welt in der alles möglich ist, brauchen und suchen Menschen Halt und Orientierung. Zwar können wir auf Tinder jeden Tag einen neuen Partner finden, aber der kann uns nicht die gleiche Bindung geben wie ein Ehepartner. Menschen suchen wieder den Partner, mit dem sie gemeinsam die Zukunft planen, statt auf sich selbst gestellt zu sein. In einem Geschäftsumfeld, in dem wir ständig gesagt bekommen „Du schaffst das“ suchen Menschen nach einen Partner, mit dem sie sagen das Leben geimeinsam meistern können.

Leave a reply