Menu

Checkliste für die Hochzeitsfeier


Damit bei der Hochzeit alles reibungslos läuft, haben wir eine kleine Checkliste zusammengestellt, die bei der Planung helfen kann.

Vorbereitungen

Als Erstes sollte man bei der Planung alles aufschreiben, was man gerne bei der Hochzeit haben will. Das sind meistens:

  • Kirche oder Standesamt
  • Hochzeitskleid und Anzug
  • Blumen
  • Auto
  • Örtlichkeit für die Feier
  • Musik (live oder vom Band)
  • Teilnehmerzahl
  • Übernachtungen/Anreise
  • Essen und Getränke
  • Fotograf

Örtlichkeit aussuchen

Wahrscheinlich wird es ein paar Traumziele geben, wo man am liebsten die Hochzeit feiern möchte, aber nicht immer sind diese frei oder bezahlbar. Am besten eine Liste von den Top 5 Örtlichkeiten machen und dann auf jeden Fall diese Örtlichkeiten vorher besuchen. Man kann dann meistens mit dem Personal an Ort und Stelle einfacher über Preise und die Organisation reden. Auf jeden Fall sollte man aber ein schriftliches Angebot verlangen.

Einladungen

Ein großer Kostenpunkt sind die Teilnehmer vor allem, wenn man auch die Übernachtung und Anreise bezahlen muss. Hinzu kommen dann noch Speisen und Getränke. Wer im Budget bleiben will, muss eventuell Abstriche bei den Einladungen machen oder versuchen, dass Gäste einen Teil der Kosten selbst übernehmen.

Fotograf

Man kann versuchen jemanden aus der Familie anzuheuern, der aber auf jeden Fall etwas Erfahrung haben sollte. Man sollte auch detaillierte Vorgaben geben, was man genau haben möchte. Bei professionellen Fotografen ist es wichtig, genau die Vereinbarung zu lesen. Manche Fotografen liefern nur eine Auswahl von Bildern, und verlangen dann nochmal Geld für alle Rohbilder. Klar sollte auch sein, für wie lange man einen Fotografen anheuert.

Live Musik

Wer eine Band bei der Hochzeit haben will, sollte diese frühzeitig buchen und auch klar vereinbaren, was man von der Band erwartet. Wichtig sind dabei die Spieldauer, das Repertoire, aber auch ob die Band ihre eigene Licht- und Soundtechnik mitbringt oder man diese extra buchen muss.

Kosten für das Essen

Vorsicht bei den Berechnungen für das Essen. Meistens gibt man dem Restaurant oder Caterer einen Preis vor, der aber die Getränke nicht beinhaltet.